Good to know - Was man über Parfum wissen sollte! + Gewinnspiel

22 März 2017 | ,

Das richtige Parfum ist das A und O bei jedem Outfit, deshalb sollte man sich auch gut überlegen welches Parfum man benützt und wo man es am besten aufträgt.

Wo liegt der Unterschied zwischen Parfum und Eau de Toilettes (EdT) ?
Wie finde ich das perfekte Parfum für mich oder einfach wie lange es hält.
Diese und viele weitere Antworten gibt es  in diesem Artikel!
Wie auch im echten Leben beginnt es mit der Auswahl des richtigen Parfums, das ist nämlich gar nicht so einfach bei den Massen an verschiedenen Duftrichtungen.
Der Duft soll auf alle Fälle zu dir passen, wenn er dir von Anfang an nicht richtig zusagt, lass ihn lieber stehen, das wird sich auch nicht ändern.
Am besten ist es wenn du den Duft nach dem Aufsprühen etwas "verdunsten" lässt, der Geruch ist dann nicht mehr ganz so intensiv und man riecht seine tatsächliche Duftnote viel besser.
Schlecht ist es auch, wenn man den Duft z.B bei einer Freundin gut fand und ihn dann ohne selbst zu probieren auch kauft.
PARFUM RIECHT BEI JEDEM MENSCHEN ANDERS!

Und was ist denn jetzt der Unterschied zwischen Parfum und Eau de Toilette? 
Ganz einfach, Parfum besitzt mehr Parfumöl im Duftwasser wie Eau de Toilette.
Um genau zu sein sind es bei Parfum 15-30% und bei Eau de Toilette nur 6-9%.
Eau de Toilette ist also nicht so Duft intensiv wie "normales Parfum" und eignet sich daher super für die wärmere Jahreszeit!
Meist ist auch das Eau de Toilette günstiger als Parfum, wobei man auch bei ersterem meist mehr auftragen muss um das perfekte Duftergebnis zu erreichen!

Ja Ihr habt oben richtig gelesen, Parfum kann schlecht werden - und zwar richtig schlecht.
Mir ist das ganze bis jetzt erst ein mal passiert, ich glaube mit 12 und zwar bei meinem Heißgeliebten Britney Spears Parfum hihi.
Parfum ist in der Regel zwischen 12-24 Monate haltbar, manche aber auch viel länger.
Am besten ist es, wenn das Parfum in einem dunklen Raum oder im Kühlschrank aufbewahrt wird.
Da man die hübschen Fläschen aber auch schön präsentieren möchte und sie wirklich gut als Deko dienen, sollte man auf alle Fälle darauf achten dass sie nicht in der Sonne stehen.
Wenn Ihr euer perfektes Parfum gefunden habt bleibt jetzt nur noch die Frage wo man es am besten aufträgt so dass der Duft lange hält? 
Wenn ich mir Parfum aufsprühe habe ich immer die Worte meiner Oma im Kopf, "immer einen Tropfen hinters Ohr, da hält es besonders lange".
Eigentlich habe ich das bis vor einem Jahr auch immer so gemacht, bis ich durch einen Artikel in der Zeitung besserem belehrt wurde!

Parfum wirkt am besten an Körperstellen die Wärme abgeben, wie z.B. Ellbogen, die Innenseiten der Knie oder die Knöchel. Auch der Bauchnabel ist ein guter Träger, aber wer sprüht sich schon Parfum in den Bauchnabel?
Auch frisch gewaschenes Haar ist ein guter Duftträger und hüllt einen den ganzen Tag hinweg in eine angenehm duftende Wolke!

Auch gut zu wissen ist, Parfum hält auf eher fettigerer Haut viel besser als auf trockener Haut, das kann auch der Grund sein, wieso manche das Parfum öfter auffrischen müssen.

Ist teures Parfum immer besser? 
Muss man immer zu den teuren Parfums greifen oder reicht auch ein günstiges? 
Die Frage habe ich mir schon oft gestellt, zumal ich früher immer nur günstige Parfums aus der Drogerie benützt habe.
Als ich ca. 12 Jahre war, waren die Mini Parfums richtig IN, jeder hatte die zuhause auch wenn sie Nichteinmal gut geduftet haben.

Mittlerweile ist eines meiner Lieblingsparfums das von Yves Saint Laurent - Black Opium, dieser Duft hat aber auch seinen Preis.
Ich muss ehrlich gestehen dass ich das Parfum nur bei "besonderen Anlässen" oder Abends trage, ich möchte schließlich auch länger etwas von ihm haben. Tagsüber greife ich gerne zu etwas preiswerteren Parfums wie z.B. Miro Happiness - der Duft ist herrlich frisch und hält auch noch lange an.
Auch Abends greife ich hin und wieder zu einer günstigeren Variante, Miro Glamlight ist hierfür ein guter Tipp! Der Duft ist ein Mix aus Bergamotte, Jasmin und Kaffe - eher orientalisch und genau mein Ding. Und über den Preis kann man auch nicht meckern, ca. 12€ für 50ml.

Teures Parfum ist nicht immer gleich besser, auch hier gibt es "schwarze Schafe".
Einer der Vorteile von teurerem Parfum ist dass der Duft höher konzentriert ist und damit länger anhält und nicht gleich wieder verfliegt.
Leider bezahlt man bei den teuren Parfums auch meistens die Marke mit!
Da wir die wichtigsten Fragen bereits geklärt haben, gibt´s jetzt noch ein paar Wissenswerte Fakten über Parfum: 

Parfum setzt sich aus 3 Noten zusammen: 
Die Kopfnote verleiht dem Parfum den "ersten Eindruck" und ist sofort nach dem Auftragen wahrnehmbar.  Meist sind es Zitrus-, Obst-, oder Kräuternoten welche aber leider auch schnell wieder verfliegen.

Ist euch schon einmal aufgefallen das Parfum nach ein paar Stunden anders riecht? Verantwortlich dafür ist die Herznote, die kommt nämlich erst nach ein paar Stunden zum Vorschein, hier hat sich die Kopfnote meist schon verflüchtigt.
Die Herznote ist für den eigentlichen Duftcharakter des Parfums verantwortlich, die Wahrnehmungsdauer dieser Note liegt nämlich zwischen 1-3 Tagen.

Zum Schluss gibt es noch die Basisnote, diese Duftstoffe sind am längsten Haltbar (bis zu 1 Woche).
Die Basisnote stabilisiert die einzelnen Duftkomponenten und setzt sich meist aus Holz- und Moschusaromen zusammen.
Die Basisnote ist auch dafür verantwortlich dass Parfum bei jedem Menschen anders riecht, einfach gesagt - die Basisnote ist der individuelle Teil des Parfums!


TIPPS:
  • Falls Ihr einmal zu viel Parfum aufgetragen habt könnt Ihr es einfach mit einem Feuchttuch oder Desinfektionsmittel wieder entfernen.
  • Benützt am besten zwei unterschiedliche Parfums, eines für den Tag und eines für den Abend. Bringt mehr Schwung ins Leben und ihr könnt das Parfum länger riechen.
  • Im Sommer finde ich Körpersprays toll, sie spenden Duft und Erfrischen gleichzeitig. 
    Ausprobieren lohnt sich!
  • Die kleinen gratis Parfumpröbchen eignen sich hervorragend für zwischendurch oder für Reisen.
    Platzsparend und immer ein Parfum dabei. Vielleicht entdeckt der eine oder andere dadurch einen neuen Lieblingsduft!

GEWINNSPIEL! 
Wie in der Überschrift bereits angekündigt, gibt es heute auch wieder etwas zu gewinnen! 
Zwei von euch haben die Chance einen Miro Happiness Duft zu gewinnen..
 
Folgt mir auf Instagram und hinterlasst mir unter diesem Beitrag ein Kommentar mit eurem Lieblingsduft.
Sobald Ihr beides erfüllt habt, hüpft Ihr auch schon in den Lostopf! 

VIEL GLÜCK! 

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Bloggerclub! 
Dieser Beitrag enthält Werbung!

Die Ultimativen Geschenkideen für Kinder!

07 März 2017 | ,

Immer wieder bekomme ich mit, dass viele nicht wissen was sie Ihren Kindern zu Weihnachten oder Geburtstag schenken können.
Es wird einem natürlich auch schon ziemlich schwer gemacht, die Kinderzimmer sind ja schließlich schon voll mit Spielzeug.

Ich stand auch schon öfter vor dem Problem was man einem Kind denn schenken könnte, deshalb habe ich heute die ultimativen Geschenkideen für euch!
Bevor Ihr euch auf die Geschenksuche macht, ist es immer sinnvoll zuerst die Eltern (sofern es sich nicht um eure eigenen Kinder handelt) zu fragen ob es denn etwas bestimmtes sein soll.
Natürlich könnt Ihr auch die Kinder selbst fragen, meistens kommen dann aber so Vorschläge wie: Einhörner, Moped...welche nicht gerade hilfreich sind.

Fast jedes Kind bekommt gerne Geschichten vorgelesen oder sieht sich die Bücher selbst an.
Wieso dann nicht einfach ein Buch schenken? Bücher gibt es wie Sand am Meer, Wimmelbücher, Pop-up Bücher, Bilderbücher .... da werdet Ihr bestimmt fündig.
Hier habe ich euch die Bücher zusammengesucht über die sich bestimmt jedes Kind freut:


Nein, ich bin keine Öko Mami, dennoch kaufe ich lieber Holzspielzeug als welches aus Plastik.
Natürlich gibt es nicht alles  aus Holz, aber vieles ist in Holz genauso toll wie in Plastik. Außerdem befinden sich in hochwertigem Holzspielzeug nicht so viele Schadstoffe und keine Weichmacher!
Gerade für die ganz kleinen Zwerge gibt es vieles aus Holz, natürlich habe ich auch hier wieder die besten Spielzeuge für euch zusammengestellt:


Kindermöbel bzw. Spielhäuser sind auch eine richtig coole Idee! Einen Tante Emma Laden, ein Tipi oder eine Puppenküche? Wenn hierfür Platz ist, ist das meiner Meinung nach eines der besten Geschenke! Meine Freundin hatte damals auch einen kleinen Kaufmannsladen, hier haben wir stundenlang gespielt und verkauft!


Puppen, Autos & Co. ! Die meisten Mädels wünschen sich eine Puppe oder Barbie, die meisten Jungs ein Feuerwehrauto oder Traktor. Natürlich dürfen auch die Jungs mit den Puppen spielen und die Mädels mit den Autos, aber darum geht es ja nicht. Dennoch sind das die beliebtesten Geschenke bei den Kids! Ist schon eine Puppe vorhanden dann kann man ja einen Kinderwagen schenken, wenn der kleine schon jede Menge Spielzeugautos hat gibts dafür auch die passende Garage.
Bei den klassischen Geschenken gibt es bereits so viel Zubehör das man Garantiert fündig wird!


Gerade jetzt für die etwas wärmere Zeit eignet sich auch Outdoor Spielzeug hervorragend als Geschenk! Es muss ja nicht immer gleich ein Fahrrad sein, Inlineskates, ein Laufrad oder Roller?
Die Kinder sollen ja schließlich viel Zeit draußen verbringen und so haben sie nebenbei auch noch jede Menge Spaß!


Lernspielzeug ist immer so eine Sache, haben die Kinder damit überhaupt Spaß ? Meiner Meinung nach JA! Lernspielzeug macht den Kindern genauso Spaß und fördert nebenbei noch Motorik, Geschicklichkeit & Co.
Ab einem gewissen Alter ist es also auch wirklich sinnvoll solch Lernspielzeuge zu verschenken!


Damit wäre jetzt einmal der Bereich für etwas ältere Kinder gut abgedeckt, aber was ist mit den ganz kleinen? Mit den Babys und den Kindern die noch zu klein für all das sind?
Hier finde ich Kleidung, Accessoires oder Geld am sinnvollsten.
Oder Ihr fragt einfach die (werdenden) Eltern ob noch etwas gebraucht wird! 
Die Kleidung sollte natürlich in der passenden Größe und zur aktuellen Jahreszeit passen, oder einfach eine Nummer größer.
Accessoires finde ich auch immer super, eine personalisierte Schnullerkette, ein Greifling oder eine Kinderwagenkette. Die mini me´s haben damit nämlich auch schon jede Mege Spaß.
Und über Geld brauche ich euch ja nichts sagen, schenkt so viel her wie euch angemessen erscheint oder (wenn Ihr enger zueinender Verwandt seit) könnt ihr ja auch ein Sparbuch verschenken!



Falls Ihr noch tolle Geschenkideen für habt, immer her damit! Die werden dann im Beitrag ergänzt !


Dieser Beitrag enthält Affilate Links!

Homestory | Ein Blick in unser Wohnzimmer

24 Februar 2017 | ,

Ich habe gefühlte Ewigkeit nichts von unserer Wohnung gezeigt, auch nicht auf Instagram & Co. . Aber warum eigentlich? Keine Ahnung..
Deshalb gibt es heute einen kleinen Einblick in unser Wohnzimmer

Wir wohnen zu dritt in einer super hellen und toll aufgeteilten 108 m² großen Wohnung im 1. Stock.
Unsere Wohnung teilt sich auf folgende Räume auf: ein langer Flur mit Zwischentür zu den hinteren Schlafbereichen, Wohn- Esszimmer, Küche, Abstellkammer, Gäste-WC,  3 Schlafzimmer - wobei eines der Zimmer als Arbeitszimmer für meinen Freund dient und ein großes Bad!
Optimal für eine kleine Familie wie uns.

Interessiert euch ein Raum ganz besonders? Schreibt mir einfach ein Kommentar unter dem Beitrag welchen Raum Ihr als Nächstes sehen möchtet.
Ja auch ich gehe liebend gerne zu Ikea shoppen, da ist es nur logisch dass wir auch einige Ikea Möbel in unserer Wohnung haben. Alles von Ikea wäre mir dann doch zu viel, deshalb wird bei uns alles bunt gemixt.
Woher genau die einzelnen Möbel- oder Dekostücke sind schreibe ich euch unter jedem Bild dazu!

Ess- und Wohnzimmer befinden sich bei uns in einem Raum, der ist dafür aber mit ca. 20 m² der größte Raum in der Wohnung!
Ich finde es eigentlich ganz praktisch dass wir essen und wohnen zusammen haben, man hat einfach mehr Platz und es wirkt alles etwas freundlicher.

Der Esstisch ist aus Glas und von Ikea, wenn ich mir das nächste Mal einen Esstisch kaufe, dann definitiv keinen mehr aus Glas!
Die Stühle sind von XXXLutz, die haben wir uns beim Einzug in unsere erste Wohnung gekauft und wären sie nicht so extrem bequem würden wir sie ja austauschen, aber der Komfort siegt. 

Damit unser Junior auch mit uns am Tisch sitzen kann, haben wir uns den Hochstuhl mit Babyschale von Tripp Trapp angeschafft.
Ich liebe Ihn und der kleine Mann sitzt auch liebend gerne in der Babyschale.
Für alle Eltern und werdenden Eltern ein absoluter Kauftipp, ich finde er ist sein Geld wirklich Wert!
Der ein oder andere erkennt sofort dass unser TV-Element auch von Ikea ist, und zwar die Würfel aus der Besta Serie!
Die Serie kann man Individuell zusammenstellen und kombinieren, ich habe mich aber für ein ziemlich einfaches "Design" entschieden, sollte mit Kind ja auch praktisch und nicht nur schön sein.
Ikea hier, Ikea da, auch die Stehlampe ist von Ikea, die ist aber so toll dass ich sie nicht mehr missen möchte.
Damit das ganze auch hübsch aussieht, und auch einfach weil es mir gefällt, hab ich mir bei Posterlounge den coolen Eiffelturm Print bestellt.
Passt meiner Meinung nach perfekt und sieht super aus!
Unser Sofa ist von XXXLutz, da habe ich damals ein richtiges Schnäppchen  gemacht. Die Polsterüberzüge werden immer wieder mal ausgetauscht, wobei die Rosaroten noch eine Weile bleiben dürfen, Rosa ist einfach meine Farbe! 

Die Samtkissen habe ich von TK Maxx und die mit dem Print von H&M Home und das runde Kissen hab ich selbst genäht. (Falls Ihr eine Anleitung zu dem Kissen möchtet, schreibt mir einfach ein Kommentar unter dem Beitrag)

Die Bilderleiste hat gefühlt jeder 10. zuhause und natürlich auch ich. Sie ist echt praktisch und man hat nicht immer 1.000 Nägel in der Wand, außerdem sieht sie super aus!
Auch die Bilder werden bei mir hin und wieder ausgetauscht, meistens gleichzeitig mit den Kissen!
Wie auch das Eiffelturm Bild, hab ich einige der Prints bei Posterlounge bestellt. Eigentlich bestelle ich ziemlich oft dort, die haben einfach die tollsten Bilder!

Auch auf Instagram habe ich mittlerweile schon einige Interior Fotos veröffentlicht, wenn Ihr also mehr von mir sehen wollt dann folgt mir einfach auf Instagram!

Außerdem gibt es auf Instagram ein Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit Posterlounge für euch zu gewinnen!
Also schnell auf mein Profil klicken und Gewinnen! 

Artdeco Review | Wie finde ich die Produkte?

21 Februar 2017 | ,

Ich liebe es neue Produkte auszuprobieren, deshalb kommt mir das Angebot vom Blogger-Club immer ganz recht.
Diesmal  habe ich mich für ein paar Artdeco Produkte entschieden, die Marke kannte ich bereits von meiner Mama, selbst habe ich die Produkte aber noch nie probiert.

Ich habe mich für die Most Wanted Lip Palette, die Scandalous Lashes Mascara und den 3 in 1 Fixing Spray entschieden.
Perfekte Produkte um gleich ein passendes Makeup zu schminken.
Allerdings habe ich mir noch 3 Lidschatten und einen Kajal geholt, damit ich ein vollständiges Makeup zaubern kann! 
Artdeco ist meiner Meinung nach eine Qualitativ hochwertige Marke, mit richtig großer Auswahl.
Auch die Preise sind nicht so hoch gegriffen wie bei vielen anderen "bekannteren Marken". 
So, nun aber zum eigentlichen Review!

Die Most Wanted Lip Palette machte mich von den Produkten her am neugierigsten, meistens sind die Farben der einzelnen "Lippenstifte" bei solchen Paletten ja nicht sonderlich gut pigmentiert, decken also auch nicht gut. 
Erhältlich ist die Palette zu einem Preis von € 22,99 - eigentlich ganz ok für so viele Farben! 
Insgesamt beinhaltet die Palette 6 verschiedene Farben, allesamt gut pigmentiert und auch gut deckend. Umso dunkler die Farben werden, umso besser das Farbergebnis auf den Lippen.  Smile, die hellste Farbe der Palette ist ein ganz heller nudeton, welchen man auch auf den Lippen kaum erkennt, meiner Meinung nach sorgt er einfach für etwas glänzendere Lippen, perfekt also für den Alltag!
Alle anderen Farben sind auf den Lippen deutlich erkennbar. 

Die Farben sind alle sehr cremig und gut aufzutragen, hierbei benützt man am besten den Lippenpinsel den die Palette sowieso schon beinhaltet. Mit dem Pinsel kann man die einzelnen Farben sehr gut und präzise auftragen. 
Die Haltbarkeit ist nicht schlecht, nach oben hin ist aber noch viel Luft. Das erneute Auftragen nach dem Essen bleibt einem hier nicht aus.
Hier gehts zu den einzelnen Tragebildern der Most Wanted Lip Palette! 

FAZIT:
Der Grundgedanke der Palette ist gar nicht schlecht, eine große Auswahl an Farben alle in einer Palette. Zuhause ist das ganz praktisch da man nicht zig verschiedene Lippenstifte herumliegen hat. Für unterwegs eignet sie sich aber nicht unbedingt, gerade bei dem Platzmangel in den kleinen Taschen etwas unpraktisch. 
Die Qualität der einzelnen Farben hat mich aber überzeugt und wäre für mich ein Kaufgrund, da ich meinen Lippenstift meistens unterwegs sowieso nicht nachziehe. 
Produkte die das Makeup extra lange Haltbar machen benütze ich eigentlich selten, nur bei besonderen Anlässen wie Hochzeit, Events ...
Bis jetzt habe ich eigentlich nur 1 Fixing Spray benützt, und zwar das von Catrice. 

Das Fixing Spray von Artdeco kann sowohl als Primer unter dem Makeup sowie als Fixierung und Erfrischung des Makeups verwendet werden. 
Hört sich für den Preis von € 14,99 sehr vielversprechend an!

Das Spray besitzt einen praktischen Pumpspender der das Auftragen im Gesicht super easy macht. 
1-2 Pumpstöße des Spray´s reichen mir für mein Gesicht völlig aus. Der Duft ist wirklich angenehm, meiner Meinung nach könnte er sogar noch etwas dezenter sein. 
Das Frischegefühl nach dem Aufsprühen ist definitiv gegeben, verfliegt aber auch schon wieder sobald die "Wasserperlen" eingetrocknet sind. 

FAZIT:
Ich habe das Spray als Primer sowie auch als Fixierung probiert, konnte aber keinen wirklichen Unterschied bemerken. Das kann aber auch daran liegen dass ich mir nicht so viele verschiedene Produkte ins Gesicht klatsche, sondern eher auf natürlich setze. 
Als Erfrischung zwischendurch finde ich es aber ganz gut, da auch die Inhaltsstoffe wie Hamameliswasser und Panthenol sehr pflegend sein sollen!

Mascara ist mein täglicher Begleiter, hier bin ich also etwas penibler was Haltbarkeit und Qualität angeht, die habe ich ja schließlich auch den ganzen Tag im Gesicht.

Die Scandalous Lashes Mascara verspricht sattes Volumen, lange, schwungvolle und dichte Wimpern. 
Hört sich nicht schlecht an, leider ist dem nicht ganz so - bei einem Preis von € 14,99 auch nicht ganz optimal!

Die Mascara bzw. das Bürstchen gibt meiner Meinung nach etwas zu viel Produkt auf einmal ab, dadurch lassen sich die Wimpern nicht recht präzise trennen. Für mich aber ein wichtiges Kaufkriterium.
Ich muss nach dem tuschen die Wimpern immer mit einer Pinzette oder Nadel trennen um ein halbwegs optimales Ergebnis zu erreichen.

Das Produkt selbst, also nur die schwarze Paste ist gar nicht schlecht. Tolles sattes schwarz und kein bröseln mehrere Stunden nach dem Auftragen. Mit dem richtigen Bürstchen eine tolle Mascara.

FAZIT: 
Für mich ist die Mascara nichts, ich mag getrennte feine Wimpern. Wen das aber nicht stört dass die Wimpern etwas mehr zusammenkleben der kann hier aber ohne bedenken zugreifen.

Hätte die Mascara ein anderes Bürstchen zum Auftragen wäre sie bestimmt auch in meinem Schminktäschchen vertreten!


*Produktsponsoring aus dem Blogger Club!

DIY Valentinstagsgeschenk - Bruchschokolade

07 Februar 2017 | ,

Wie jedes Jahr, überlege ich mir auch diesmal eine selbstgemachte Kleinigkeit für meinen Freund.
Vor zwei Jahren habe ich euch eine Last Minute Geschenkidee gezeigt und letztes Jahr die süßen kleinen Herzpizzen.
Dieses Jahr gibt´s auch wieder Beitrag der mit essen zu tun hat, genauer gesagt mit Schokolade!
Dieses Jahr bekommt mein Freund neben einem Foto von unserer kleinen Familie noch ein Päckchen mit leckerer Bruchschokolade.

Das beste an dem  ganzen DIY ist dass es sich fast von selbst macht, es ist also Ruck zuck fertig.

Alles was Ihr braucht, ist Schokolade und leckere Dinge als Topping zum Bestreuen.
Ich habe mich für dunkle Schokolade mit bunten Zuckerperlen und kleinen Schokoherzen aus weißer Schokolade entschieden. Passt doch optimal für den Valentinstag.

Falls Ihr z.B die Schokonikoläuse von Weihnachten verarbeitet dann diese am besten in einem Topf über dem Wasserbad schmelzen. 
Falls Ihr ganze Schokoladetafeln schmelzen wollt, so könnt Ihr diese gleich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei ca. 70° im Backrohr schmelzen.

Sobald die Schokolade flüssig ist, alles gut auf einem festen Untergrund verteilen. Am besten legt ihr euch ein Backpapier unter, dann geht die Schoki später leicht wieder ab.
Jetzt könnt Ihr euch aussuchen ob, Ihr eher dickere Tafeln wollt, oder dünne Schoko Plättchen.

Wenn Ihr die Schokolade gleichmäßig verteilt habt könnt Ihr mit dem dekorieren beginnen.
Ich habe einfach alles wild drauf gestreut, bei größerem Topping sieht es aber auch gut aus wenn alles Gleichmäßig angeordnet ist.

Jetzt die Schokolade noch gut trocknen lassen, bei diesem kalten Wetter könnt Ihr sie auch zudecken und raus stellen.

Auch wenn es Bruchschokolade heißt, müsst Ihr sie nicht unbedingt brechen, Ihr könnt sie auch mit einem scharfen Messer schneiden.
HAPPY VALENTINES DAY! <3

Must Have Teile für den Frühling!

22 Januar 2017 | ,

Auch wenn wir noch mitten im Winter stecken, halte ich schon Ausschau nach hübschen Teilen für den Frühling.
Nach und nach trudeln die Presseinfos mit den neuesten Teilen der Stores bei mir ein, ich kann mir also schon mal einen kleinen Überblick der neuen Kollektionen machen.
Um auch euch einen kleinen Überblick zu verschaffen, hab ich mir die schönsten Teile für den Frühling herausgesucht!
Der Frühling wird bei mir bunt, zwar in Pastell - aber bunt!

Pastell kann man super miteinander kombinieren, einzeln tragen oder auch als Keypiece in einem Outfit verwenden!

Bereits am Pressday haben es mir die Sneaker aus der Grey Package Kollektion von New Balance.
Besonders jetzt mit Kind sind flache Schuhe einfach praktischer, und die sehen nebenbei noch super aus! (erhältlich ab Frühjahr/Sommer 2017)

Auch das Armband von I am in peace habe ich am Pressday in Wien entdeckt, ich trage mein Silber-schwarzes Exemplar täglich. Damit ich aber auch ein passendes zu meiner neuen Rosegoldenen Uhr habe, werde ich mir auch noch eines in Rosegold bestellen! Außerdem tut man mit dem kauf eines Armbandes nebenbei noch etwas Gutes!

Destroyed Jeans gehen meiner Meinung nach immer, ein Must Have im Kleiderschrank. Ob lässig oder elegant, der Rest macht's aus. Besonders schön finde ich das Modell von Levi's.

Rosegoldener Schmuck steht bei mir momentan hoch im Kurs, ist einmal etwas anderes zu klassischem Gold oder Silber. Die Rosegoldene Rosefield Uhr habe ich bereits zuhause und finde sie super. Einen extra Pluspunkt bekommt die Uhr von mir weil man die Armbänder selbst je nach Lust und Laune tauschen kann.

In meiner Tasche findet man immer eine Sonnenbrille, egal ob Sommer oder Winter. Da darf ich mir auch jedes Jahr eine neue gönnen! Das Modell von VIU gefällt mir besonders gut, denn einen transparenten Rahmen sieht man nicht oft!

Auf Instagram habe ich euch meine neueste Sale Errungenschaft schon gezeigt, die coole Rüschenbluse von H&M. Auch das Modell mit den Trompetenärmel finde ich super, im Frühling kann man die Bluse nämlich auch mal ohne Jacke tragen und die Ärmel zeigen!

Kennt Ihr den Beutel von Hermine aus Harry Potter? Genauso kommt mir dieser hier von Shoe4You auch vor, nur ein bisschen hübscher. Der Beutel bietet super viel Platz und sieht auch noch toll aus! Mehr geht nicht! (erhältlich ab Frühjahr/Sommer 2017)


Der Beitrag enthält Affilate Links!

Review: MakeUp Revolution Blush + Highlighter Paletten

18 Januar 2017 | , ,

Heute geht Teil 2. meiner MakeUp Revolution Review "Serie" online, diesmal mit den Blush und Highlighter Paletten. 

Im 1. Teil habe ich euch bereits meinen Eindruck zu zwei der Lidschattenpaletten mitgeteilt und heute folgt der Rest - hier gehts zum Beitrag  der Makeup Revolution Lidschattenpaletten! 
Insgesamt zwei verschiedene Blush Paletten sowie eine Highglighter Palette sind bei mir eingezogen. 
Obwohl ich eigentlich recht zufrieden mit meinem Blush bin, konnte ich den beiden nicht Wiederstehen und musste zuschlagen. Bei einem Preis von knapp 8,-€ kann man schließlich nicht viel falsch machen!Also - gesehen und gekauft!

Die Palette macht rein optisch schon ziemlich was her, perfekt aufeinander abgestimmte Farben mit teils richtig schöner Marmorierung!
Die Palette beinhaltet 8 Farben von braun über rot bis hin zu weiß-gold.
Die beiden matten Töne der Palette sind zwei Brauntöne die sich hervorragend zum konturieren eignen.
Die restlichen sechs Farben teilen sich auf, auf fünf Blushes von rot-rosa bis braun-gold und einen Highlighter in weiß-gold.
Die Farben sind alle samt sehr gut pigmentiert und lassen sich auch hervorragend auf die Haut auftragen.
Hier gibt es einen dicken Pluspunkt von mir!
Auch die Haltbarkeit der einzelnen Farben ist sehr gut, nach einem 10 Stunden Tag ist der Blush noch deutlich zu sehen!

Meiner Meinung nach gibt es nichts Negatives was ich euch zu dieser Palette schreiben könnte.
Ihr könnt also ohne Nachzudenken die Palette kaufen!

Palette No. 2 ist von den Farben her nicht ganz so praktisch aufgeteilt wie die erste, dennoch mag ich auch diese sehr gerne!
Die Hot Spice Palette besitzt wie auch die Golden Sugar 8 Farben, die sich aber auf Rot- Rosatöne beschränken!
Auch hier gibt es wieder Matte sowie Schimmernde Töne. Insgesamt 6 Matte Farben und 2 Schimmernde befinden sich in dieser Palette.
Ich bevorzuge meistens Matte Blushes, hier ist mir die Palette also ganz recht.

Die Farben sind auch hier wieder sehr gut pigmentiert, lassen sich sehr gut auftragen und sind lange Haltbar.
Ich habe die Blushes auch kurz mal zweckentfremdet und habe sie als Lidschatten probiert.
Nicht ganz so lange Haltbar, aber zur Not kann man Sie auch als Lidschatten benützen!

Auch bei dieser Palette habe ich nichts auszusetzen, für den Preis ein echtes Schnäppchen.
Allerdings würde ich wenn ich mich für eine der beiden Entscheiden müsste, die Golden Sugar Palette nehmen.
Mit der Golden Sugar Palette habe ich mehr Möglichkeiten wie z. B die Brauntöne zum konturieren.

Zu guter letzt noch meine Meinung über die Highlighter in der Runde!
Die Palette sieht auf den ersten Eindruck super aus, die 3 verschiedenen Farben waren definitiv ein Kaufgrund für mich!
Die Palette beinhaltet 3 schimmernde Highlighter von ganz hell, fast weißlich bis zu einem schönen Braunton. Hier ist also für jede Hautfarbe etwas dabei!
Die Farbauswahl finde ich ganz praktisch, da z. B. im Sommer die Haut viel brauner ist als im Winter und man dann manchmal nicht denselben Highlighter Nutzen kann.

Die Farben lassen sich gut auftragen, allerdings könnten Sie für meinen Geschmack etwas höher Pigmentiert sein. Für den Preis von ca. € 12,- aber trotzdem noch sehr gut.
Ich helfe mir hier einfach ab indem ich mit dem Pinsel öfter durch die Farbe gehe!

Alles in allem ist die Palette gar nicht schlecht, natürlich gibt es hier noch viel Luft nach oben, für den Preis aber ok. Auch wenn ich  nicht  zu 100% davon überzeugt bin, kaufen würde ich Sie dennoch nochmal!


Review: MakeUp Revolution Lidschatten Paletten

15 Dezember 2016 | , ,

Sie sind bereits in aller Munde und auch in meinem Instagram Feed finde ich immer wieder Bilder von den gehypten MakeUp Revolution Paletten.
Ob Lidschatten, Blush oder Highlighter, MakeUp Revolution bietet jede Menge tolle Paletten und Einzelprodukte zu super günstigen Preisen an.
Aber sind die Produkte das Geld auch Wert? Wie lange halten die Lidschatten, wie ist die Pigmentierung..... jede Menge Fragen die ich euch heute versuche zu beantworten.
Ja auch ich habe mich von dem Hype anfixen lassen und habe mir einige der Paletten zugelegt.
Insgesamt sind 2 verschiedene Lidschattenpaletten, 2 verschiedene Blush Paletten und eine Highlighter Palette bei mir eingezogen.

Damit der Beitrag nicht zu lange wird, stelle ich euch in diesem Beitrag die beiden Lidschattenpaletten Eyes like Angels und I heart chocolate salted caramel vor .

Der Beitrag zu der Highlighter und den Blush Paletten gibt es dann nächste Woche für euch!
Ich besitze ja bereits mehrere Lidschattenpaletten, angefangen von Urban Decay bis hin zu Sleek oder Bobbi Brown. Alle samt aber eher in gedeckten bzw. neutralen Farben die man immer mal auftragen kann.
Deshalb habe ich mich bei Makeup Revolution für eine Palette mit knalligen Farben entschieden, die braucht man schließlich auch hin und wieder.

Die Palette umfasst 32 verschiedene matte sowie schimmernde Lidschatten, vorwiegend aber schimmdernde bzw. Farben mit Glitzerpartikel + einen Spiegel auf der Innenseite!

Ich habe natürlich noch nicht alle Farben der Palette auch als Augenmakeup probiert, dafür brauche ich wohl noch etwas länger. Viele der Farben habe ich aber schon probiert und aufgetragen.
Die Farbabgabe der einzelnen Lidschatten ist sehr gut(hier auch auf meinem Insta Bild mehr als deutlich erkennbar).
Die Farben sind gut pigmentiert und lassen sich auch gut Schichten sowie Verblenden. Hier gibt es also keine Kombination die man nicht schminken könnte.

Die Haltbarkeit der einzelnen Farben ist wirklich gut, sofern man vorher eine Lidschattenbase aufträgt. Ich habe die Haltbarkeit mit und ohne Lidschattenbase probiert. Ohne setzt sich die Farbe nach ca. 1 Stunde in der Lidfalte ab, mit Base ist der Lidschatten auch nach ca. 6 Stunden noch an der richtigen Stelle. (Ich benütze die Lidschattenbase von Catrice). Das kann natürlich von Person zu Person unterschiedlich sein.

Im Großen und ganzen bin ich mehr als Zufrieden mit der Palette und den Farben. Das Preis-, Leistungsverhältnis ist also mehr als zufriedenstellend.
Bei dieser Palette muss ich zugeben dass ich sie alleine wegen dem coolen Schokoladen Design gekauft habe. Die Aufmachung ist nämlich auch so schon ein echter Hingucker!
Insgesamt 16 verschiedene matte sowie schimmernde Farben umfasst die I heart chocolate Palette + einen Applikatorpinsel und einen großen Spiegel auf der Innenseite.
Ideal also auch für Unterwegs, denn mit 16 verschiedenen Farben kann man tolle Augen Makeups zaubern.

Die Farbabgabe der einzelnen Lidschatten ist wirklich gut, bis auf eine Farbe die mich nicht überzeugen konnte.
Bei dieser Palette bin ich von der Farbe Cake etwas enttäuscht. Die Deckkraft der Farbe ist nicht sonderlich gut, sie ist kaum sichtbar und die Schimmerpartikel haften kaum auf der Haut!

Alle anderen Farben hingegen geben die Farbe super ab - auch die Nudetöne!  Die Palette eignet sich super für Alltags-Makeup, die Farben sind gedeckt, unaufdringlich und lassen sich gut kombinieren.

Auch bei dieser Palette empfehle ich die Farben unbedingt mit Base aufzutragen, die Haltbarkeit verbessert sich dadurch deutlich und auch die Farbintensität ist besser.

Auch hier bin ich sehr zufrieden was Preis und Qualität angeht. Wenn man sich alle Farben in dieser Qualität einzeln zulegen müsste, würde es deutlich teurer ausfallen.

Damit Ihr euch noch ein besseres Bild der Lidschatten machen könnt, habe ich mit den beiden Paletten ein Augenmakeup geschminkt. 

Trend-Check: die coolsten Winter Streetstyles!

10 Dezember 2016 | ,


Auch wenn es draußen nicht wirklich nach Winter aussieht, an den eisigen Temperaturen merkt man ihn sehr wohl.
Ich habe euch deshalb, die meiner Meinung nach coolsten Blogger Streetstyles zusammengesucht damit Ihr euch in der kalten Jahreszeit ein bisschen Inspiration holen könnt.
Gerade im Winter ist es manchmal gar nicht so einfach ein cooles Outfit zu tragen, dicke Jacken, Winterstiefel & Co. erschweren einem das manchmal ganz schön.
Die Mädels haben sich aber wie immer selbst übertroffen und zeigen uns  richtig tolle Winteroutfits.

FELL finde ich im Winter immer toll, das macht das ganze kuscheliger und sieht auch noch super aus. Um Diskussionen vorzubeugen, ich trage grundsätzlich KEIN Echt Fell, sondern nur Kunstfell und bin auch hier sehr dahinter das es wirklich Kunstfell ist!

Verena von Who is Mocca Inspiriert uns mit einere Felljake kombiniert mit Leder und Ruth von Cosmofashiontan präsentiert uns Ihren flauschigen Fellmantel.
Auch LANGE MÄNTEL stehen bei mir im Winter hoch im Kurs, sie wärmen nämlich auch immer die Beine etwas mit. Wenn es draußen schon richtig kalt ist kann das ja nicht Schaden oder?
Am liebsten greife ich hier zu den klassischen Modellen in braun oder schwarz, irgendwann werde ich mir aber auch noch einen in einer knalligen Farbe zulegen. 
Aline von Fashionzauber und Kaja von The Cosmopolitas zeigen uns mit Ihren Outfits wie einfach es ist lange Mäntel zu kombinieren!
METALLIC Teile liegen auch im Winter noch voll im Trend, auffallen ist damit garantiert. Steppjacken, Stiefel, Röcke.... mittlerweile gibt es so jedes Teil in Metallic und passend zu Weihnachten meist in Silber oder Gold. Verena von Who is Mocca und Viktoria von My Mirror World zeigen uns wie man die Metallic Teile super im Alltag kombinieren kann. Das Outfit von Viktoria würde doch auch gut für den Heiligen Abend passen oder?
OVERKNEES sind ein echtes Multitalent, mit Absatz oder ohne, verschiedene Materialien,... Overknees passen so ziemlich immer. 
Und was das Kombinieren von Outfits angeht, hier versorgt uns Steffi von Veja Du mit jede Menge Inspiration. Vom eleganten Winteroutfit in weiß bis hin zum coolen Alltagsoutfit mit College Jacke, bei Steffi findet man Inspiration für alle Lebenslagen!
Und zu guter Letzt noch ein Trend der sich bereits über Jahre hindurchzieht, KARO!
Karo kommt eigentlich nie aus der Mode, jede Saison etwas anders kombiniert aber immer mit dabei!
Timo von The Cosmopolitas zeigt uns Ihre erste Karohemd Errungenschaft, ein klassisches Karohemd welches jeder im Schrank haben sollte. Und Aline von Fashionzauber zeigt uns mit Ihrem Outfit wie toll man einen Karo-Mantel in Szene setzen kann!