Babybauchpflege - meine liebsten Produkte

Der Babybauch ist DER Mittelpunkt in der Schwangerschaft (was sonst?) und dieser sollte auch gut gepflegt werden.

Ob man die sogenannten Schwangerschaftsstreifen bekommt ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren, nicht nur ob man sich oft genug eincremt oder nicht.
Verantwortlich ist vor allem die Veranlagung,  aber auch Ernährung, Bewegung oder eben die Pflege tragen dazu bei ob man Dehnungsstreifen bekommt oder nicht.

Würde es also eine Creme geben die 100% gegen Streifen hilft, wäre das bekannt und jede schwangere Frau würde die kaufen.

Allerdings kann man den Streifen entgegenwirken indem man sich genug bewegt, gesund ernährt und den Bauch bzw. die betroffenen Stellen gut pflegt und eincremt.

Jede schwangere Frau hat Ihre Lieblingsprodukte, welche kann man gut riechen, welche hinterlassen ein angenehmes Gefühl auf der Haut....pauschal kann ich hier also keine Aussage treffen was gut ist und was nicht, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich zeige euch dennoch meine liebsten Pflegeprodukte und schreibe euch meine Erfahrung mit den einzelnen Mama Produkten.
Meine allerliebste Mama Bodybutter ist die Sensitive Body Butter von Hipp. 
Die Bodybutter riecht super angenehm, sie hat zwar kaum einen Eigenduft, die pflegenden Inhaltsstoffe reichen aber schon für einen guten Duft aus - die Creme riecht also sehr natürlich.

Dadurch dass die Butter sehr reichhaltig ist, zieht sie zwar nicht so schnell ein wie z.B die Lotion von Penaten, sie macht die Haut aber super weich und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut.
An Tagen an denen der Bauch besonders spannt und/oder dadurch auch stark juckt benütze ich die Bodybutter besonders gerne.

Die Bodybutter gibt es in allen Drogeriemärkten oder Online zu kaufen.

Mein absoluter Liebling der Pflegeprodukte ist das Körperöl von Biotherm.
Das Öl riecht herrlich und ist super angenehm auf der Haut. Wer die ölige Konsistenz nicht mag, sollte das Produkt allerdings im Regal stehen lassen.
Das Körperöl hinterlässt wie alle Öle einen schmierigen Film auf der Haut der auch nur sehr langsam in die Haut einzieht.

Das Dosieren und Auftragen funktioniert mithilfe des Pumpspenders sehr gut, man hat nie zu viel Produkt auf einmal in den Händen.

Das Körperöl gibt es z.B bei Douglas, Marionnaud oder Online zu kaufen.

Wenn es mal schnell gehen muss ist die Lotion perfekt! Reichhaltige Öle und Bodybutter hin oder her, wenn es mal schnell gehen muss sind schmierige und fettige Substanzen unpraktisch.

Die Lotion duftet wie auch die beiden anderen Pflegeprodukte sehr angenehm, nach was genau kann ich leider nicht definieren. Wahrscheinlich der Eigenduft der pflanzlichen Öle da die Lotion ja parfumfrei ist.

Was das Einziehen in die Haut betrifft, ist die Lotion super. Innerhalb weniger Minuten ist die ganze Lotion eingezogen und man kann sich sofort anziehen. Wenn es also schnell gehen muss ist die Lotion ideal.

Das einzige was mich an der Creme stört, ist das etwas klebrige Hautgefühl das sie kurz nach dem Einziehen auf der Haut hinterlässt, dieses verschwindet aber nach kurzer Zeit wieder. 

Die Lotion gibt es in allen Drogeriemärkten oder Online zu kaufen.

Die Peeling Handschuhe besitze ich schon länger, vor der Schwangerschaft habe ich die Handschuhe bereits für Oberarme oder Oberschenkel genutzt - regt die Durchblutung an und sorgt für weiche Haut.

Seit ich schwanger bin massiere ich während bzw. nach dem Duschen auch den Bauch mit den Handschuhen. Die Haut fühlt sich danach extrem angenehm und gepflegt an, in Kombination mit einer der Cremes oder Öle wirken die Handschuhe wahre Wunder - Bye Bye juckende oder spannende Haut! 
Die Handschuhe gibt es in allen Drogeriemärkten oder Online zu kaufen. 
FAZIT:
Die Auswahl an Pflegeprodukten für Schwangere ist enorm, da verliert man schon mal die Übersicht. Ich habe auch nicht alle Produkte probiert und kann nicht zu allen etwas sagen bzw. schreiben, dennoch habe ich meine liebsten Produkte für mich bereits gefunden.
Auch muss ich zugeben, dass ich meinen Bauch nicht jeden Tag eincreme, manchmal habe ich einfach keine Lust dazu. Wie auch schon oben erwähnt sind die Pflegeprodukte keine Garantie dafür dass man keine Dehnungsstreifen bekommt, sie verleihen aber ein angenehmes Hautgefühl und pflegen die bereits strapazierte Haut besonders gut!

Schreibt mir doch mal welche Produkte Ihr am liebsten benützt? Könnt Ihr mir Cremes oder Duschgels empfehlen? 

Keine Kommentare