Artdeco Review | Wie finde ich die Produkte?

Ich liebe es neue Produkte auszuprobieren, deshalb kommt mir das Angebot vom Blogger-Club immer ganz recht.
Diesmal  habe ich mich für ein paar Artdeco Produkte entschieden, die Marke kannte ich bereits von meiner Mama, selbst habe ich die Produkte aber noch nie probiert.

Ich habe mich für die Most Wanted Lip Palette, die Scandalous Lashes Mascara und den 3 in 1 Fixing Spray entschieden.
Perfekte Produkte um gleich ein passendes Makeup zu schminken.
Allerdings habe ich mir noch 3 Lidschatten und einen Kajal geholt, damit ich ein vollständiges Makeup zaubern kann! 
Artdeco ist meiner Meinung nach eine Qualitativ hochwertige Marke, mit richtig großer Auswahl.
Auch die Preise sind nicht so hoch gegriffen wie bei vielen anderen "bekannteren Marken". 
So, nun aber zum eigentlichen Review!

Die Most Wanted Lip Palette machte mich von den Produkten her am neugierigsten, meistens sind die Farben der einzelnen "Lippenstifte" bei solchen Paletten ja nicht sonderlich gut pigmentiert, decken also auch nicht gut. 
Erhältlich ist die Palette zu einem Preis von € 22,99 - eigentlich ganz ok für so viele Farben! 
Insgesamt beinhaltet die Palette 6 verschiedene Farben, allesamt gut pigmentiert und auch gut deckend. Umso dunkler die Farben werden, umso besser das Farbergebnis auf den Lippen.  Smile, die hellste Farbe der Palette ist ein ganz heller nudeton, welchen man auch auf den Lippen kaum erkennt, meiner Meinung nach sorgt er einfach für etwas glänzendere Lippen, perfekt also für den Alltag!
Alle anderen Farben sind auf den Lippen deutlich erkennbar. 

Die Farben sind alle sehr cremig und gut aufzutragen, hierbei benützt man am besten den Lippenpinsel den die Palette sowieso schon beinhaltet. Mit dem Pinsel kann man die einzelnen Farben sehr gut und präzise auftragen. 
Die Haltbarkeit ist nicht schlecht, nach oben hin ist aber noch viel Luft. Das erneute Auftragen nach dem Essen bleibt einem hier nicht aus.
Hier gehts zu den einzelnen Tragebildern der Most Wanted Lip Palette! 

FAZIT:
Der Grundgedanke der Palette ist gar nicht schlecht, eine große Auswahl an Farben alle in einer Palette. Zuhause ist das ganz praktisch da man nicht zig verschiedene Lippenstifte herumliegen hat. Für unterwegs eignet sie sich aber nicht unbedingt, gerade bei dem Platzmangel in den kleinen Taschen etwas unpraktisch. 
Die Qualität der einzelnen Farben hat mich aber überzeugt und wäre für mich ein Kaufgrund, da ich meinen Lippenstift meistens unterwegs sowieso nicht nachziehe. 
Produkte die das Makeup extra lange Haltbar machen benütze ich eigentlich selten, nur bei besonderen Anlässen wie Hochzeit, Events ...
Bis jetzt habe ich eigentlich nur 1 Fixing Spray benützt, und zwar das von Catrice. 

Das Fixing Spray von Artdeco kann sowohl als Primer unter dem Makeup sowie als Fixierung und Erfrischung des Makeups verwendet werden. 
Hört sich für den Preis von € 14,99 sehr vielversprechend an!

Das Spray besitzt einen praktischen Pumpspender der das Auftragen im Gesicht super easy macht. 
1-2 Pumpstöße des Spray´s reichen mir für mein Gesicht völlig aus. Der Duft ist wirklich angenehm, meiner Meinung nach könnte er sogar noch etwas dezenter sein. 
Das Frischegefühl nach dem Aufsprühen ist definitiv gegeben, verfliegt aber auch schon wieder sobald die "Wasserperlen" eingetrocknet sind. 

FAZIT:
Ich habe das Spray als Primer sowie auch als Fixierung probiert, konnte aber keinen wirklichen Unterschied bemerken. Das kann aber auch daran liegen dass ich mir nicht so viele verschiedene Produkte ins Gesicht klatsche, sondern eher auf natürlich setze. 
Als Erfrischung zwischendurch finde ich es aber ganz gut, da auch die Inhaltsstoffe wie Hamameliswasser und Panthenol sehr pflegend sein sollen!

Mascara ist mein täglicher Begleiter, hier bin ich also etwas penibler was Haltbarkeit und Qualität angeht, die habe ich ja schließlich auch den ganzen Tag im Gesicht.

Die Scandalous Lashes Mascara verspricht sattes Volumen, lange, schwungvolle und dichte Wimpern. 
Hört sich nicht schlecht an, leider ist dem nicht ganz so - bei einem Preis von € 14,99 auch nicht ganz optimal!

Die Mascara bzw. das Bürstchen gibt meiner Meinung nach etwas zu viel Produkt auf einmal ab, dadurch lassen sich die Wimpern nicht recht präzise trennen. Für mich aber ein wichtiges Kaufkriterium.
Ich muss nach dem tuschen die Wimpern immer mit einer Pinzette oder Nadel trennen um ein halbwegs optimales Ergebnis zu erreichen.

Das Produkt selbst, also nur die schwarze Paste ist gar nicht schlecht. Tolles sattes schwarz und kein bröseln mehrere Stunden nach dem Auftragen. Mit dem richtigen Bürstchen eine tolle Mascara.

FAZIT: 
Für mich ist die Mascara nichts, ich mag getrennte feine Wimpern. Wen das aber nicht stört dass die Wimpern etwas mehr zusammenkleben der kann hier aber ohne bedenken zugreifen.

Hätte die Mascara ein anderes Bürstchen zum Auftragen wäre sie bestimmt auch in meinem Schminktäschchen vertreten!


*Produktsponsoring aus dem Blogger Club!

Keine Kommentare