Schweinefilet im Speckmantel mit Kohlsprossen- Kartoffelpüree

Bei uns gibt es zu Weihnachten ein traditionelles Weihnachtsessen, welches auch jedes Jahr wieder gekocht wird.
Für alle die einmal etwas Neues ausprobieren möchten (nicht nur an Weihnachten), habe ich heute ein leckeres Menü für euch.
Heute gibt´s das Rezept für Schweinefilet im Speck-Blätterteig Mantel mit Kohlsprossen-Kartoffel Püree und nächste Woche dann das Rezept für eine meiner Lieblingsnachspeisen.
Das hört sich lecker an? Es ist auch ziemlich lecker.

Für das Schweinefilet mit Püree braucht Ihr:
200g Speck
400g Schweinefilet
1 Pkg. Blätterteig
300g Kohlsprossen
200ml Schlagobers
300g Kartoffeln

Zuerst die Kohlsprossen und die Kartoffeln gut waschen und in einem Topf mit Wasser gar kochen. 
Während das Gemüse kocht, das Fleisch rundherum in einer Pfanne kurz scharf anbraten.
Das bereits angebratene Fleisch rundherum mit Speck einwickeln (Ihr könnt auch es auch 2 mal in Speck einwickeln, sorgt für Pluspunkte bei Fleischliebhaber ;) )

Danach das Filet mit dem Blätterteig umwickeln und die Enden gut zudrücken.
Das Fleisch unbedingt in eine Form geben bei der nichts auslaufen kann, das Fleisch verliert noch wasser und sonst läuft euch das ganze in das Backrohr.
Bei ca. 180° Ober- und Unterhitze für 20-25 min in den Ofen, bis der Blätterteig Goldbraun ist.

Während das Fleisch im Ofen ist, widmen wir uns dem leckeren Kohlsprossen- Kartoffelpüree. 
Sobald das Gemüse gekocht ist, Wasser abgießen und die Kohlsprossen und Kartoffeln zurück in den Topf geben. 
Mit einem Kartoffelstampfer kurz durchstampfen, bis dass nur noch kleine Grobe Stücke im Püree sind. 
Die Schlagsahne hinzugeben und fertig zerstampfen, bis eine cremige Masse entsteht.
Mit Pfeffer und Salz würzen und zum warmhalten noch auf dem Herd stehen lassen.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und Vorsichtig aufschneiden. 
Ich habe zusätzlich noch Tomaten in der Pfanne angebraten und damit das Teller dekoriert.

Alle die gerne Kohlsprossen essen werden das Püree lieben!
Was kocht Ihr so an Weihnachten bei euch zuhause, vielleicht finden wir ja eine neue Familientradition.
Bei uns gibt es Rindersuppe mit Nudeln & Würstchen und leckeren Eierpunsch.





Kommentare

  1. Das hört sich sehr lecker an!!😍

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,
    schmeckt auch echt lecker, nachkochen lohnt sich definitiv :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich sehr lecker - muss ich mal nachkochen. Schweinefilet im Speckmantel kenne ich ja schon, aber mit Blätterteig habe ich es noch nicht zubereitet. Interessant klingt auch das Püree!

    AntwortenLöschen