Mein 10kg Plan - Bis zur Hochzeit bin ich schlank!

Wahnsinn wie die Zeit vergeht, ich hab schon fast übersehen, dass ich euch bei meinem Abnehmplan auf den neuesten Stand bringen wollte, hier ist also der zweite Beitrag zu meiner Abnehmkolumne. 
Der letzte Beitrag zum Thema Abnehmen ist ja wahnsinnig gut bei euch angekommen, also werde ich euch weiterhin auf meinem Weg mitnehmen und meine Erfahrungen mit euch teilen. 

Ich habe euch vor ein paar Monaten bereits von meinen Vorhaben und den damit verbundenen Schwierigkeiten erzählt, sofern man das Problem, dass ich für mein Leben gerne esse, als Schwierigkeiten bezeichnen kann. Hier könnt Ihr den ersten Beitrag der Kolumne lesen. 

Ehrlich gesagt konnte ich mich erst in den letzten beiden Monaten aufrappeln, etwas von meinem geschriebenen in die Tat umzusetzen. Ist aber auch keine gute Idee vor Weihnachten und den Feiertagen mit einer Ernährungsumstellung zu starten oder?

Ich habe also während den Feiertagen noch fleißig gefuttert, Kekse in mich hinein geschaufelt und bin faul auf dem Sofa gelegen. Damit ist jetzt Schluss, Süßigkeiten Ade und Sport Hallo, zumindestens fast.

Ich habe meine Ernährung bereits ein kleines bisschen umgestellt, ich gehe das ganze lieber etwas langsam an, radikaler Schokoladeentzug und zu wenig Kohlenhydrate schlagen sich auf mein Gemüt und ich kann unausstehlich werden.
Ich habe mich bei den Süßigkeiten sehr zurückgenommen, esse deutlich weniger Süßkram und nasche auch Abends vor dem Fernseher kaum noch, hin und wieder kann ich aber nicht widerstehen und muss einen Löffel Nutella naschen.
In den ersten beiden Wochen nachdem ich meinen Süßigkeiten Verbrauch zurückgeschraubt habe, habe ich alleine dadurch bereits 1kg verloren.

Damit ich auch meinen Lebensmittelverbrauch etwas besser im Überblick habe und in etwa weiß wie viel kcal welche Lebensmittel haben, habe ich mir die App Lifesum heruntergeladen.
Die App erklärt sich sozusagen von selbst und ist in der Anwendung auch sehr einfach, also auch gut für Anfänger geeignet. 
Zu Beginn habe ich 99% der Mahlzeiten getrackt, mittlerweile habe ich das ganze so gut im Griff dass ich nur noch hin und wieder die Lebensmittel checke.

Ich habe vor ein paar Wochen damit begonnen morgens bevor Alexander wach wird ein kleines 20 min Workout zu starten, was mich erstaunlicherweise wirklich wach macht und motiviert.
Abends mache ich hin und wieder 30 min Yoga oder Bauch, Beine & Po oder ich lasse mich einfach faul auf das Sofa fallen, entspanne und tue nichts.
Natürlich mache ich die Übungen nicht täglich, allerdings versuche ich die Workouts 2-3x die Woche unterzukriegen. 
Folgende Videos zum Trainieren zu Hause kann ich euch empfehlen: 




Aktueller Gewichtsverlust -2kg, meine Haut ist deutlich besser geworden und ich fühle mich im gesamten fitter.


Kommentare

  1. Das ist ja mal ein ambitionierter Plan. Viel Erfolg!

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
  2. Als ich damals vor meiner Hochzeit abgenommen habe, habe ich das mit vielen grünen Smoothies gemacht. Da habe ich auch immer noch Chlorella mit untergemischt, um den Körper auch gleich noch zu entgiften. Das hat meiner Haut sehr gut getan und ich konnte am großen Tag richtig strahlen. :) Die Chlorella-Alge hatte ich hierher: https://www.vitaminexpress.org/Chlorella-Alge, da ist die Pflanze auch noch besser erklärt. Vielleicht ist das ja auch was für deine Ernährungsumstellung. Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg bei deinem Vorhaben!!! :)

    Liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lina!

      Vielen Dank für den Tipp mit Chlorella, das hört sich sehr interessant an.
      Schmeckt das ganze dann auch noch gut? Ich kann mich erinnern dass ich einmal einen Smoothie mit Chlorella gekauft habe, der schmeckte gar nicht gut.
      Ich hab mir die Seite gleich mal abgespeichert.
      Vielen Dank

      Liebe Grüße Eva

      Löschen
  3. Spitze! Weiter so Süsse!!! Du schaffst das! Falls du einen Sportkumpel brauchst, ruf mich an =) LG

    AntwortenLöschen